IG Metall Songwettbewerb
Wir suchen den IG Metall-FAIRWANDEL-Song

Wir wollen unsere Zukunft aktiv gestalten und gemeinsam lautstark unseren Standpunkt klarmachen. Deshalb: Macht mit beim IG Metall-Songwettbewerb!


2022 wird ein aufregendes Jahr, voller Veränderungen. Tarifbewegungen, Betriebsratswahlen und nicht zuletzt die Transformation der Arbeits- und Lebenswelt stehen auf dem Programm. Die IG Metall will den FAIRWANDEL – und das sollen alle hören.

junge Metallerin auf fairWandel-Veranstaltung in Berlinjunge Metallerin auf fairWandel-Veranstaltung in Berlin

Deshalb suchen wir den IG Metall-FAIRWANDEL-Song,

... der uns als Soundtrack begleitet.
  • Einen Song, der den Aufbruch in die Zukunft und unsere Werte Gerechtigkeit und Solidarität fühlbar macht.

  • Einen Song für alle Warnstreiks, Infostände, Versammlungen, Sommerfeste und sonstige Anlässe, bei denen die IG Metall sichtbar und hörbar ist.

  • Wir kommen wieder zusammen! Und wir gehen gemeinsam voran!

  • Unterstützt die IG Metall und den FAIRWANDEL mit Eurem Song!

Die wichtigsten Infos zur Teilnahme

  • Schreibt einen starken Song zur IG Metall und zum FAIRWANDEL und nehmt ihn auf. Eine Handyaufnahme o.Ä. reicht aus.
  • Ihr müsst keine Profi-Musikerinnen und -musiker sein. Wir freuen uns über Metallerinnen und Metaller mit Lust zum kreativen Engagement. Der Song soll authentisch sein und bewegen.
  • Ihr könnt als Einzelperson oder als Band teilnehmen.
  • Beim Musikstil seid Ihr frei, er muss aber geeignet sein für viele verschiedene Gelegenheiten (Feste, Demos, Warnstreiks, Konferenzen, …).
  • Wichtig: Wir wollen neue Songs und neue Texte – Cover und Samples sind nicht erlaubt.
  • Euren Song bitten wir Euch bis zum 31. Januar 2022 einzureichen.
  • Im Februar 2022 prämiert eine Jury aus Metallerinnen und Metallern sowie weiteren Personen die besten Songs.
  • Die ersten drei Gewinnerinnen und Gewinner erhalten ein Preisgeld. Rechte zur Nutzung werden nur an dem erstplatzierten Song eingeräumt.
  • Der erstplatzierte Song wird der IG Metall-FAIRWANDEL-Song. Der oder die Gewinnerin/Gewinner erhält 3000 Euro Preisgeld, eine Studioaufnahme für den Song und ein Fotoshooting.
  • Mit der Teilnahme räumt die oder der Teilnehmende der IG Metall für den Fall, dass der Beitrag als erstplatzierter Song ausgewählt und prämiert wird, die räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten sowie ausschließlichen Nutzungs- und Leistungsschutzrechte am Song ein – denn wir wollen ihn für die ganze Organisation, überall vor Ort und online nutzen. Es wird der Song der IG Metall. Er wird allen in der IG Metall frei zur Verfügung gestellt und nicht kommerziell verwertet.
  • Teilt uns mit, wenn Ihr GEMA-Mitglied(er) seid, damit wir die erforderlichen Lizenzen einholen können.
  • Ein Live-Auftritt auf einer IG Metall-Veranstaltung mit dem erstplatzierten Gewinner-Song ist geplant und wird mit einer Gage vergütet.
  • Der zweite Platz erhält 1000 Euro und der dritte Platz 750 Euro.
  • Wir berichten über Euch und den FAIRWANDEL-Song.

So reicht Ihr Euren Song ein

 

  1. Lest Euch bitte die Teilnahme- und Wettbewerbsbedingungen sowie die anliegenden Informationen zum Datenschutz durch – beide unten zum Herunterladen.
  2. Falls Ihr den Song gemeinsam geschrieben und/oder eingespielt habt, wählt und ermächtigt Ihr eine Urheberin oder einen Urheber, die oder der die Teilnahme für alle offiziell übernimmt und unsere alleinige Ansprechpartnerin bzw. unser alleiniger Ansprechpartner wird (im Folgenden genannt „Teilnehmer/in“). Eure Ermächtigung bezieht sich dabei auch auf die Angabe des Kontos, auf das das Preisgeld im Falle des Gewinns zu überweisen ist. Die Aufteilung des Geldes nehmt Ihr intern vor. Mit der Überweisung des Preisgeldes auf das von der ausgewählten Teilnehmerin bzw. dem ausgewählten Teilnehmer angegebene Konto hat die IG Metall ihre Pflicht zur Zahlung des Preisgeldes erfüllt. 
  3. Bitte druckt die Teilnahmeerklärung aus, füllt sie aus und unterschreibt sie. Sofern mehrere Personen an dem Song mitgewirkt haben, müssen auch diese die Teilnahmeerklärung ausfüllen, unterzeichnen und Eurer oder Eurem ausgewählten Teilnehmenden zur Übersendung an uns zur Verfügung stellen. Scannt bitte die Unterlagen als eine PDF-Datei ein. Dieses Dokument bitte unten im Online-Bereitstellungsformular hochladen.
  4. Ladet Euren Song als mp3 oder wav sowie Euren Songtext und – wenn möglich – die Noten in einem PDF im Online-Bereitstellungsformular hoch. Füllt die Textfelder im Formular aus.
  5. Und jetzt absenden. Ihr erhaltet eine E-Mail mit einem Link zu einer Bestätigungsseite, auf der Ihr Eure Teilnahme noch einmal bestätigen müsst.
  6. Im Februar wählt die Jury die Preisträgerinnen und Preisträger, über die wir alle Beteiligten informieren.

 

Teilnahme- und Wettbewerbsbedingungen (PDF, 10 Seiten)

Anlage 1: Teilnahmeerklärung (PDF, 3 Seiten)

Anlage 2: Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten gemäß Datenschutz-Grundverordnung (PDF, 2 Seiten)
 

Wir wünschen Euch viel Erfolg!

Noch Fragen? Dann meldet Euch bitte bei: kampagnen@igmetall.de

Online-Bereitstellungsformular
IG Metall Bildungszentrum

Kontakt zum IG Metall Bildungszentrum Lohr – Bad Orb

Bildungszentrum Lohr

+49 9352 506 0

+49 9352 506 121
Willi-Bleicher-Straße 1
D-97816 Lohr am Main

Visitenkarte

IG Metall Bildungszentrum Lohr – Bad Orb

Stephanie Laux

Bildungszentrum Bad Orb

+49 6052 89 0

+49 6052 89 101
Würzburger Straße 51
D-63619 Bad Orb

Visitenkarte

Bildungszentrum im Spessart
Aktuelles