Unvorstellbare Katastrophe
Flutkatastrophe

Der Wiederaufbau hat begonnen, doch immer noch werden Opfer geborgen und Menschen vermisst. Wir blicken zurück.

26. Juli 202126. 7. 2021 |
Aktualisiert am 26. Juli 202126. 7. 2021


Flutkatastrophe

Vom 23. – 25. Juli 2021 machte sich eine kleine Gruppe aus Bad Orb (mit dabei Ingo Bräuninger aus dem IG Metall Bildungszentrum Lohr-Bad Orb) nach Ahrweiler auf, um dort Lebensmittel und Sachspenden anzuliefern und zu verteilen. Sie konnten in 72 Std. dank zahlreicher Spender einen Warengesamtwert von über 20.000 € übergeben und den hart getroffenen Menschen im Ahrtal wieder Hoffnung geben.

Ebenso haben sie die Menschen nach Kräften unterstützt, Keller auszupumpen, Häuser und Schulen zu räumen und von den Dingen zu befreien, welche das Hochwasser zerstört hat. Sie waren 3 Tage vor Ort und haben Dinge gesehen, welche sie bis heute nicht begreifen können.

Bitte unterstützt die Menschen in den betroffenen Regionen. Nach unseren Erfahrungen wurden viel Lebensmittel benötigt. Davon ist nun schon sehr viel angekommen und die Leute sind dankbar dafür!

Vergessen Sie aber nicht, dass man einen Wiederaufbau seines Hauses nicht mit Lebensmittelspenden bezahlen kann.
https://lohr-bad-orb.igmetall.de/aktuelles/gewerkschaften-rufen-zu-spenden-fuer-flutopfer-auf.

Bus IG Metall Bildungszentrum Lohr Bad Orb Flutkatastrophe

Flutkatastrophe Hochwasser Ahrweiler

Flutkatastrophe BIZ Lohr Bad Orb mit dabei

IG Metall Bildungszentrum

Kontakt zum IG Metall Bildungszentrum Lohr – Bad Orb

Bildungszentrum im Spessart
Aktuelles