Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um die volle Funktionalität der Website nutzen zu können.

Arbeitsgestaltung in der digitalen Arbeitswelt

Arbeit gestalten für die Zukunft | Industrie 4.0

Kategorie
  • Arbeit gestalten für die Zukunft
  • Industrie 4.0
Freistellung
  • § 37,6 BetrVG
  • § 179,4 SGB IX

Weitere Informationen

Zielgruppe
  • SBV
  • Betriebsräte
Weitere Informationen

0 69/66 93 – 25 08

bildung@igmetall.de

Unsere Arbeitswelt befindet sich in einer Phase beschleunigten Wandels aufgrund technologischer Neuerungen, veränderter Erwartungen der Beschäftigten an ihre Arbeitsbedingungen und dem starken Bedeutungsgewinn von Dienstleistungen für die Geschäft smodelle von Industrieunternehmen. Intensiv diskutierte Begriffe wie »Industrie 4.0«, »Digitalisierung« oder »Arbeiten 4.0« unterstreichen die Bedeutung dieser Wandlungsprozesse. Sie markieren gleichzeitig neue Anforderungen an die betriebliche Arbeitspolitik und -gestaltung und somit auch neue Herausforderungen für die betriebliche Mitbestimmung. Im Seminar analysieren wir die zentralen technologischen und betriebsorganisatorischen Veränderungsprozesse durch Industrie 4.0 und ihre möglichen Auswirkungen auf die betriebliche Arbeitsorganisation, die Arbeitsgestaltung, die Qualifikationsanforderungen der Beschäftigten, den Schutz von Beschäftigtendaten und die Organisation der Betriebsratsarbeit. Nur wenn wir uns frühzeitig und kompetent in die Veränderungsprozesse einmischen, können wir den digitalen Wandel zu unseren Gunsten gestalten. Daher werden wir im Seminar Gestaltungsmöglichkeiten und -ansätze erarbeiten, mit der wir die Digitalisierung für eine Humanisierung unserer Arbeit nutzen können.

Themen im Seminar

  • Reflektion der Veränderungen durch Industrie 4.0 im eigenen Betrieb
  • Übersicht, Orientierung und Austausch: Stand der Dinge bei der Digitalisierung der Industriearbeit
  • Arbeitsorganisation und Arbeitsgestaltung
  • Abschätzung von Beschäftigungsfolgen und Veränderung von Qualifikationsanforderungen
  • Nutzung der Beteiligungsrechte und ihre aktive Durchsetzung
  • Betriebliche Qualifi zierungspolitik
  • Mögliche Eckpunkte für Betriebsvereinbarungen
  • Bestandteil des Seminars ist ein eintägiger handlungsorientierter Workshop im Anwendungszentrum Industrie 4.0 der Universität Potsdam (Bildungszentrum Berlin) bzw. eine Exkursion in das Heinz Nixdorf Computermuseum in Paderborn (Bildungszentrum Beverungen)

Aktuelle Seminar Termine

Um einen Seminarplatz anzufragen kontaktiere bitte Deine Geschäftsstelle. Hier geht es zu der Geschäftsstellensuche.

StandortZeitraumSeminar-Nr.Verfügbarkeit
Bad Orb 22.11.2021 - 26.11.2021OE04721Verfügbar
 29.11.2021 - 03.12.2021BS04821Verfügbar
Standort
Bad Orb
Zeitraum
 22.11.2021 - 26.11.2021
Seminar-Nr.
OE04721
Verfügbarkeit
Verfügbar
Standort
Zeitraum
 29.11.2021 - 03.12.2021
Seminar-Nr.
BS04821
Verfügbarkeit
Verfügbar
IG Metall Bildungszentrum

Kontakt zum IG Metall Bildungszentrum Lohr – Bad Orb

Unsere Seminare
Aktuelles