Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um die volle Funktionalität der Website nutzen zu können.

Besser eingruppieren

Tarifverträge, Entgelt und Leistung

Kategorie
  • Tarifverträge, Entgelt und Leistung
Freistellung
  • § 179,4 SGB IX
  • Bildungsurlaubsgesetz
  • § 37,6 BetrVG

Weitere Informationen

Zielgruppe
  • Betriebsräte
  • SBV
  • Vertrauensleute
Weitere Informationen

0 69/66 93 – 25 08

bildung@igmetall.de

Besser eingruppieren? Aber wie - in einer Arbeitswelt, in der sich die Anforderungen an die Arbeit immer schneller und radikaler verändern? Unsere Tarifverträge bieten hierfür Instrumente an. Sie können zu einer besseren, weil anforderungsgerechten und tarifkonformen Eingruppierung führen. Dazu erarbeiten wir uns die relevanten tarifvertraglichen und gesetzlichen Regelungen und ihre Auslegungsmöglichkeiten. In der Praxis geht es darum, sich diese durch die Mitbestimmungsmöglichkeiten der betrieblichen Interessenvertretung zunutze zu machen. Weiterhin klären wir die Reklamationsrechte der Beschäftigten und des Betriebsrats. Anhand von Eingruppierungsübungen verbessern wir unsere Argumentationsfähigkeit. Zentral für die bessere Eingruppierung im Betrieb sind die betrieblichen Arbeitsaufgabenbeschreibungen. Am Ende des Seminars weißt du, wie du strategisch bei der Eingruppierung im Betrieb vorgehen kannst und wo du notwendige Informationen erhältst. Außerdem bist du mit vielen handlungsrelevanten und hilfreichen Unterlagen ausgestattet.

Themen im Seminar

  • betriebliche Probleme mit der Entgeltgestaltung: Erfahrungsaustausch und politische Reflexion
  • Tarifvorbehalt und Tarifvorrang, Nachbindung und Nachwirkung
  • die Entgeltsäule und Grundsätze der betrieblichen Grundentgeltdifferenzierung nach den gültigen Tarifverträgen, praktische Anwendung der Eingruppierungsbestimmungen
  • Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats bei Eingruppierung, Umgruppierung und Versetzung
  • Grundsätze zur Eingruppierung (Anforderungsbezug und ganzheitliche Betrachtung der Anforderungen)
  • Beschreibung und Bewertung der Arbeitsaufgaben
  • die Rolle der Niveau-, Richt- beziehungsweise Orientierungsbeispiele
  • Eingruppierung in der Praxis anhand von Fallbeispielen
  • Regularien zur Konfliktlösung, Reklamationsrechte
  • Gestaltungshinweise für ein strategisches Vorgehen im Betrieb

Aktuelle Seminar Termine

Um einen Seminarplatz anzufragen kontaktiere bitte Deine Geschäftsstelle. Hier geht es zu der Geschäftsstellensuche.

StandortZeitraumSeminar-Nr.Verfügbarkeit
Wuppertal 29.11.2021 - 03.12.2021SG04821Warteliste möglich
Sprockhövel 10.01.2022 - 14.01.2022SG00222Verfügbar
Lohr 07.03.2022 - 11.03.2022LS01022Verfügbar
Sprockhövel 04.04.2022 - 08.04.2022SG01422Verfügbar
Sprockhövel 20.06.2022 - 24.06.2022SG12522Verfügbar
Sprockhövel 12.09.2022 - 16.09.2022SG03722Verfügbar
Sprockhövel 24.10.2022 - 28.10.2022SG04322Verfügbar
Sprockhövel 12.12.2022 - 16.12.2022SG05022Verfügbar
Standort
Wuppertal
Zeitraum
 29.11.2021 - 03.12.2021
Seminar-Nr.
SG04821
Verfügbarkeit
Warteliste möglich
Standort
Sprockhövel
Zeitraum
 10.01.2022 - 14.01.2022
Seminar-Nr.
SG00222
Verfügbarkeit
Verfügbar
Standort
Lohr
Zeitraum
 07.03.2022 - 11.03.2022
Seminar-Nr.
LS01022
Verfügbarkeit
Verfügbar
Standort
Sprockhövel
Zeitraum
 04.04.2022 - 08.04.2022
Seminar-Nr.
SG01422
Verfügbarkeit
Verfügbar
Standort
Sprockhövel
Zeitraum
 20.06.2022 - 24.06.2022
Seminar-Nr.
SG12522
Verfügbarkeit
Verfügbar
Standort
Sprockhövel
Zeitraum
 12.09.2022 - 16.09.2022
Seminar-Nr.
SG03722
Verfügbarkeit
Verfügbar
Standort
Sprockhövel
Zeitraum
 24.10.2022 - 28.10.2022
Seminar-Nr.
SG04322
Verfügbarkeit
Verfügbar
Standort
Sprockhövel
Zeitraum
 12.12.2022 - 16.12.2022
Seminar-Nr.
SG05022
Verfügbarkeit
Verfügbar
IG Metall Bildungszentrum

Kontakt zum IG Metall Bildungszentrum Lohr – Bad Orb

Unsere Seminare
Aktuelles